Eine Nacht in Karazhan

„Ich denke, ein Schauspieler trägt die Verantwortung, sich jedes Mal zu verändern. Nicht nur für sich selbst und die Leute, mit denen er arbeitet, sondern für das Publikum. Wenn du nur rausgehst und jedes Mal das gleiche Gericht auftischst – ’schon wieder Hackbraten!‘ -, dann wird es langweilig. Ich würde mich langweilen.“

Johnny Depp

Getreu den Worten von Herrn Depp wurde Karazhan einem Lifting unterzogen und wurde von Blizzard als eine neue 8 Boss Instanz präsentiert. Nicht nur das dies äußerst überraschend kam, hat Blizzard sogleich noch einen versteckten Timerun  samt Bonusboss integriert und einem speziellen Mount, dem «Glimmender Glutwyrm». Dieses Mount bekommt man für das Erfolgreiche abschliessen des Timerun.

So begaben sich in der 2. Woche dann auch eine Stammgruppe, bestehend aus: Nocthara, Jasi, Méredy, Nugos und Azraelnach Karazhan um sich diesen Timerun zu stellen und das, obwohl Nocthara und Nugos noch gar nicht in Karazhan waren. So wurde alles im Schnellschuss erklärt und begonnen. 2 Trys zum Üben und im 3. Try klappte der Timerun auch. Mit gut 2-3 Minuten restlicher Zeit wurde der Kurator auf den Teppich geworfen und damit wusste, dass man es geschafft hat. Sobald man dann unten bei Mediv auf dem Balkon stand erschien auch der Erfolg auf

Nightbane selbst hatte dann doch noch Anspruch oder es war der Anspruch, dasa sich niemand mit dem Boss auseinandergesetzt hat und man aktives «learning by doing» praktizieren musste. Trotz anfänglichen Startschwierigkeiten lag auch Nightbane und der 1. Von 6 Personen der Stammgruppe konnte sein Mount sein eigen nennen. Alle freuten sich auch über die Tatsache, dass es nicht Méredy ist welcher bereits letzte Woche die neue Version von Mittnacht geholt hat (in der 1. ID) sondern Nugos war.

Ansonsten ist Karazhan wirklich toll gemacht, die Musik, das Flair aus Burning Crusade ist wieder vorhanden und obwohl sie recht groß ist macht es sehr viel Spass eine Nacht in Karazhan zu verbringen.